Über uns

Mit meinem Partner-Hund als Begleiter verbessert sich:

 

pfote_blau  meine Mobilität & Unabhängigkeit

pfote_blau  meine Integration in der Gesellschaft

pfote_blau  die Kommunikation zwischen Behinderten und Nicht-Behinderten

pfote_blau  meine körperliche Fitness und Ausdauer

pfote_blau  mein Immunsystem durch vermehrte Bewegung in frischer Luft

pfote_blau  mein allgemeines “ Wohlfühlen – in der Mitte sein“

pfote_blau  meine Lebensfreude und „Unternehmungslust“

 

Außergewöhnliche Hunde für außergewöhnliche Menschen!
Mehr Lebensfreude & Selbständigkeit!

servicehund_tamara-mojo

Unsere Ziele

Partner-Hunde steigern die Lebensqualität und Selbständigkeit
Der gemeinnützige Verein Partner-Hunde Österreich stellt für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen (Rollstuhlfahrer, Gehörlose, Diabetiker, Epileptiker) speziell ausgebildete Hunde zur Verfügung. Durch jahrelange Bemühungen und intensive Zusammenarbeit mit Service Clubs, Stiftungen und Firmen konnte ein Österreich-weites Netzwerk an großzügigen Sponsoren aufgebaut werden. Immer wieder finden sich auch Privatpersonen, die durch kreative Aktionen und persönliches Engagement die Finanzierung eines Hundes ermöglichen!

 

Verbesserungen:

Partner-Hunde-Teams als anerkannter Teil unserer Gesellschaft

  Privilegien für das Partner-Hunde-Team (Befreiung von der Leinen- und Beißkorbpflicht)

  Eintrag im Behinderten-Ausweis & die damit verbundene gesetzliche Anerkennung des Assistenzhundes

  Allgemeine Erlaubnis der Mitnahme in Rehabzentren und Krankenhäuser

  Kostenloser Transport aller Assistenzhunde in öffentlichen Verkehrsmitteln in ganz Österreich

  Kostenloser Hotelaufenthalt für Assistenzhunde

  Präsenz der Assistenzhunde-Teams in der Bevölkerung bewusst machen