Therapie-Assistenzhund

Therapie-Assistenzhund

für geistig und körperlich eingeschränkte Kinder

Ein ausgebildeter Therapie-Assistenzhund kann zum unschlagbaren Motivationskick eines Kindes werden und damit enorme Entwicklungsschritte bewirken.

  Therapieübungen machen mehr Spaß
  Kinder lassen sich leichter motivieren
  Spasmen lösen sich schneller
  Förderung der Fein- und Grobmotorik
  Logopädische Weiterentwicklung
  Verbesserung sozialer Kompetenz
  Verbesserung der psychischen und physischen Entwicklung
  fördert das emotionale Wohlbefinden
  sozialer „Brückenbauer“

 

Unsere Hunde

Alle Assistenzhunde, die vom Verein Partner-Hunde Österreich ausgebildet werden, tragen den geschützten Eigennamen „Partner-Hunde®“. Die Bezeichnung Assistenzhund ist ein internationaler Überbegriff und untergliedert sich in Blindenführhunde, Service- und (medizinische) Signalhunde.

Therapie-Assistenzhund

für geistig und körperlich eingeschränkte Kinder

mehr Info

Signalhund – Epilepsie

für Menschen mit Epilepsie

mehr Info

Signalhund – Diabetes

für Menschen mit Diabetes

mehr Info

Signalhund

für gehörlose Personen 

mehr Info

Servicehund

für Menschen im Rollstuhl

mehr Info

Ihre Spende wedelt und schenkt 10 Jahre Lebensfreude!
Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Zielsetzung des Vereins und ermöglichen die Finanzierung eines Partner-Hundes.