Signalhund

Signalhund

für gehörlose Personen 

Der Partner-Hund erlernt das Anzeigen von Haushalts- und umweltgeräuschen:

  Türglocke
  Klopfen
  Wecker
  wenn das Baby weint
  Feueralarm
  (Mobil-) Telefon
  und ist ein sozialer „Brückenbauer“

Sobald der Partner-Hund diese Alltagsgeräusche oder Warntöne registriert, führt er die oder den gehörlosen Menschen zur Geräuschquelle. Durch die Aufmerksamkeit und Reaktion des Partner-Hundes ist es der oder dem Gehörlosen möglich, Umweltvorgänge früher zu erkennen und deutlich weniger oft zu erschrecken.

Unsere Hunde

Alle Assistenzhunde, die vom Verein Partner-Hunde Österreich ausgebildet werden, tragen den geschützten Eigennamen „Partner-Hunde®“. Die Bezeichnung Assistenzhund ist ein internationaler Überbegriff und untergliedert sich in Blindenführhunde, Service- und (medizinische) Signalhunde.

Therapie-Assistenzhund

für geistig und körperlich eingeschränkte Kinder

mehr Info

Signalhund – Epilepsie

für Menschen mit Epilepsie

mehr Info

Signalhund – Diabetes

für Menschen mit Diabetes

mehr Info

Signalhund

für gehörlose Personen 

mehr Info

Servicehund

für Menschen im Rollstuhl

mehr Info

Ihre Spende wedelt und schenkt 10 Jahre Lebensfreude!
Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Zielsetzung des Vereins und ermöglichen die Finanzierung eines Partner-Hundes.