Signalhund – Epilepsie

Signalhund – Epilepsie

für Menschen mit Epilepsie

Der Partner-Hund hilft:

  Drücken eines Notfall-Knopfes
  Bringen des Notfall-Sets

Diese Partner-Hunde erlernen richtiges Verhalten nach dem Anfall. Sie lernen mit „außergewöhnlichen“ Situationen adäquat umzugehen, sind nevenstark und sensibel zugleich und vor alloem behalten sie die Ruhe.

Durch Sich-Anschmiegen, Hände und Gesicht lecken gelingt es, dass sich „ihre“ Menschen schneller erholen und aus der Orientierungslosigkeit zurückfinden.

Unsere Hunde

Alle Assistenzhunde, die vom Verein Partner-Hunde Österreich ausgebildet werden, tragen den geschützten Eigennamen „Partner-Hunde®“. Die Bezeichnung Assistenzhund ist ein internationaler Überbegriff und untergliedert sich in Blindenführhunde, Service- und (medizinische) Signalhunde.

Therapie-Assistenzhund

für geistig und körperlich eingeschränkte Kinder

mehr Info

Signalhund – Epilepsie

für Menschen mit Epilepsie

mehr Info

Signalhund – Diabetes

für Menschen mit Diabetes

mehr Info

Signalhund

für gehörlose Personen 

mehr Info

Servicehund

für Menschen im Rollstuhl

mehr Info

Ihre Spende wedelt und schenkt 10 Jahre Lebensfreude!
Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Zielsetzung des Vereins und ermöglichen die Finanzierung eines Partner-Hundes.